Kammermusikfest Hamburg

seit 2010

facebook

Veranstalter:

Musikförderung

gefördert durch:

Partner Partner

Partner:

Kulturpartner:

Musikförderung Musikförderung

Aktuelles

Der Programmschwerpunkt beim "Hamburger Kammermusikfest International" liegt seit 10 Jahren nach wie vor auf Werken der Spätromantik bis in die heutige Zeit. Gleichzeitig umrahmen Kompositionen aus anderen Epochen die einzelnen Konzertdarbietungen. Die darin bewusst verwendeten Bezüge verdeutlichen die Zeitlosigkeit und die Aktualität der Kammermusik.

Die Musikerinnen und Musiker werden immer zu einmaligen Formationen zusammengeführt und sind bewusst kosmopolitisch aufgestellt, um die daraus entstehenden künstlerischen und gegenseitigen Beeinflussungen spürbar werden zu lassen. Im Rahmen des Podiums "classicYoungstRs" studieren junge preisgekrönte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker Werke für das Hamburger Kammermusikfest ein und nehmen diese somit in ihr Repertoire auf. Weiterhin versprechen Werke junger Komponisten und Grenzgänge zu anderen Musikgattungen einen allumfassenden Blick auf die moderne Welt der Kammermusik.

Insgesamt ist jedes Konzert somit eine einzigartige und einmalige Darbietung, die jeden Abend zu einem ganz besonderen musikalischen Erlebnis für das Publikum werden lässt.

Mathias Meyer                                                                   Elisaveta Blumina
Projektleitung                                                                     Künstlerische Leitung
Vorstandsvorsitzender Musikförderung e.V.

© Musikförderung e.V.
Eppendorfer Weg 58
20259 Hamburg
Telefon: 040 / 390 84 81
E-Mail: info@musikfoerderung.de
www.musikfoerderung.de

Karten:
bei allen bekannten VVK-Stellen
oder rund um die Uhr bestellen
über AD Ticket:
Tel. 0180 60 50 400
(0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max.
0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)

Konzertinformationen & Abo:
Tel. 040 / 390 84 81
 

weitere Projekte:
  Classic YoungstRs
  Hamburger Opernsalon

Förderer werden

Sitemap

Impressum

Datenschutz